Rahel Hafner

Sustainability & Finance Manager

Rahel Hafner ist eidg. dipl. Wirtschaftsprüferin und hat fünf Jahre im Audit bei KPMG in Basel gearbeitet. In dieser Tätigkeit hat sie Kunden in unterschiedlichen Branchen, darunter Pensionskassen, NPOs und Logistikunternehmen betreut. Rahel Hafners Haupttätigkeiten bildeten die Prüfung von Jahres- und Konzernrechnungen nach schweizerischen und internationalen Rechnungslegungsstandards, die Berichterstattung an die Verwaltungsräte und Geschäftsleitungen sowie die Prüfung interner Kontrollsysteme und Schwachstellenanalysen.

Davor hat sie Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt Betriebswirtschaft an der Universität Zürich studiert.

Was inspiriert dich an deinem Job?

An meinem Job bei MTIP inspiriert mich insbesondere die Teamarbeit, da Leute mit sehr unterschiedlichen Backgrounds zusammenkommen. So ergeben sich immer spannende Gespräche untereinander, woraus neue Ideen entstehen. Zudem motiviert mich als ehemalige Wirtschaftsprüferin der Zahlenaspekt: die Analyse sowie das Monitoring der Portfoliofirmen und wie sie sich im Laufe der Zeit weiterentwickeln.

Was bedeutet Nachhaltigkeit für dich?

Nachhaltigkeit bedeutet für mich, dass jeder von uns seinen Beitrag dazu leisten kann. So sollte auch jeder einen gewissen Anspruch an sich selbst richten, was dieses Thema betrifft. Und was noch wichtiger ist: auch danach handeln. Dabei ist Nachhaltigkeit nicht ein Trend, sondern eine Voraussetzung für eine erfolgreiche Geschäftstätigkeit in der Zukunft. Ich bin stolz darauf, dass ich MTIP und unser Portfolio in diesem Bereich voranbringen darf!

Was war dein Traumberuf als Kind?

Als Kind wollte ich Tierärztin werden, denn den ganzen Tag von Tieren umgeben zu sein und mich um sie zu kümmern war mein Traum! Heute kümmere ich mich um meine Katze und bin beruflich in einem auf Healthtech-Investitionen spezialisierten Unternehmen tätig. Man könnte also sagen, der Traum hat sich erfüllt – nur ein bisschen anders als ursprünglich gedacht.

}