Danchen Zhao, CFA, CAIA

Investment Manager

Danchen Zhao befasst sich seit 2011 mit Investitionen im Healthcare-Bereich. Während ihrer Zeit beim Vermögensverwalter PGGM war sie für 19 Projekte mit einem Gesamtwert von USD 475 Millionen innerhalb verschiedener Sektoren mit dem Schwerpunkt Gesundheitstechnologien verantwortlich. Bevor sie zu MTIP kam, war sie als Investment Manager bei einer Venture-Capital-Firma, Health Innovations, für das Aufspüren, Auswählen und Evaluieren von Investitionschancen verantwortlich. Danchen Zhao studierte in China, Deutschland und den USA und besitzt einen Master of Science in Finance der Northeastern University. Darüber hinaus hat sie sich als Chartered Financial Analyst (CFA) und Chartered Alternative Investment Analyst (CAIA) qualifiziert.

Was motiviert Sie?

Die Chance, ehrgeizige Teams bei der Entwicklung herausragender Lösungen zu unterstützen. Daran mitzuwirken, ein Unternehmen zu langfristigem Erfolg zu führen, ist ein wenig, wie Kindern beim Aufwachsen zuzuschauen. Man ermutigt sie, aus Fehlern zu lernen, bleibt in schwierigen Phasen – oder während weltweiter Pandemien – an ihrer Seite und kann vor Stolz kaum an sich halten, wenn sie neue Märkte erobern.

Wie wichtig ist Kommunikation?

Letztendlich basiert unser Geschäft auf dem ständigen Austausch von Ideen. Dank unserer schnellen und ehrlichen Kommunikation mit dem Management und den Mitarbeitenden unserer Portfoliounternehmen sind wir bestens aufgestellt, um sie in Fragen betreffend Strategie und Ressourcenallokation zu beraten. Unsere regelmässigen Interaktionen mit Stakeholdern im Gesundheits-Ökosystem lassen uns die dringendsten Bedürfnisse und innovativsten Lösungen zielsicher erkennen.

Welches ist der beste Rat, den Sie bisher erhalten haben?

„Geh den Weg, den du gewählt hast und lass die anderen reden.“ Das hat ein Freund aus meiner Kindheit einmal für mich auf eine Karte geschrieben. Es ist eine Weisheit, die ich nie vergessen habe. Obwohl ich offen für die Ansichten anderer Menschen bin, versuche ich, mich von ihnen nicht unangemessen bei wichtigen Entscheidungen beeinflussen zu lassen. Ich bleibe mir selbst und meinen eigenen Motivationen treu und finde so Erfüllung bei der Arbeit und im Privaten.

}