Christoph Vonder Mühll

Finance Director

Christoph Vonder Mühll ist ein in der Schweiz anerkannter Wirtschaftsprüfer und besitzt ein Diplom in Pensionskassenverwaltung. Vor seiner Zeit bei MTIP arbeitete er für die Abelia AG, wo er insbesondere Revisionen von Pensionskassen leitete. Zuvor war er zwölf Jahre bei KPMG in Basel tätig, zuletzt als Senior Audit Manager. Herr Vonder Mühll war auf dieser Position für die verschiedensten Kunden zuständig, einschliesslich Pensionskassen, gemeinnützige Organisationen und Institutionen des Gesundheitswesens. Er begann seine berufliche Laufbahn mit einer Position als Controller bei Swisscom in Bern. Im Jahr 2005 erlangte er einen Abschluss in der Fachrichtung Finanzen, Controlling und Bankwesen der Universität Basel.

Was inspiriert dich bei deiner Arbeit?

Als Finance Director überwache ich alle Angelegenheiten von MTIP und unseren Fonds, die sich auf Finanzen, Compliance und rechtliche Fragen beziehen. Ich muss dabei viele Anforderungen berücksichtigen und Tag für Tag die verschiedensten Anfragen bearbeiten. Das ist sowohl herausfordernd als auch bereichernd. Am meisten geniesse ich es, Teil eines wachsenden Unternehmens zu sein und eng mit meinem inspirierenden Team zusammenzuarbeiten!

Was motiviert dich?

Bevor ich zu MTIP kam, arbeitete ich als Prüfungsleiter und fungierte als Rückversicherung für verschiedene Unternehmen und Organisationen. Obwohl ich glücklich war, in einem derart anspruchsvollen und befriedigenden Umfeld arbeiten zu können, empfinde ich es doch als spannend und als ein Privileg, hier nun dazu beizutragen, dass innovative Unternehmen weiter wachsen und eine höhere Erfolgsebene erreichen können.

Was war dein Traumberuf als Kind?

Als Kind träumte ich davon, Pilot zu werden. Es hat mich fasziniert, ein Flugzeug sicher von einem Kontinent zum anderen fliegen und all die vielen farbigen Kontrollknöpfe bedienen zu können. Heute habe ich sozusagen die "Kontrollfunktion" bei MTIP inne und bin inzwischen Hobbypilot!

}